Zurück in die Steinzeit

Ca. 45 min Flug vom Flugplatz der Provinzahauptstadt Jayapura, für den geübten Wanderer 5 Tage Fußmarsch befindet sich das Hochland von Wamena, das Tor zurück in die Vergangenheit. Von hier aus haben wir zwei Touren durchgeführt, einmal in das Hochland zu dem Stamm der Dani und eine zweite "Expedition" in die Tiefen des Urwaldes, zu den Korovoi.

Was sind das für Menschen, die Korovoi. Sie leben in bis zu 30 m hohen Baumhäuern, im Frieden in den niedrigeren Häusern, die etwa 10 m über dem Boden auf Bäumen gebaut sind, ohne Schrauben, Nägel oder Draht - alles aus Natur hergestellt. Eine Eisenaxt oder Säge ist eine Rarität, meist werden die riesigen Baumstämme mit der Steinaxt bearbeitet, eine schwere Arbeit bei der hohen Luftfeuchtigkeit und der Temperatur von über 35 Grad.  In Kriegszeiten fühlen sie sich in den hohen Häusern sicherer. Die Korovoi, Überlebende aus der Steinzeit ? Sie werden selten älter als 40 Jahre, kennen weder Rad noch Steinhäuser. Treppen, Elektrizität oder Autos sind ihnen fremd. Die Kinder bekommen erst mit 2 Jahren einen Namen, die Säuglings-sterblichkeit liegt bei etwa  70 %. Sie ernähren sich von dem, was ihnen der Dschungel gibt, und das ist  nicht viel. Sago, eine mehlartige Masse aus der Sagopalme ist ihr tägliches "Brot", zusätzlich etwas Gemüse oder Obst. Ein kleines Hausschwein haben die allerwenigsten, ihre Haupteiweissquelle ist die Sagomade.

Sind sie deswegen unzufrieden, ich glaube nicht, zumindest nicht, was ich in den Gesprächen über den Dolmetscher erfahren konnte,  zumindest nicht mehr wie viele  unserer deutschen Mitbürger.

Hauptproblem ist das Wasser, da es sehr oft regnet und der Dschungel oft unter Wasser steht. Damit haben auch kleinere Kratzer oder Wunden kaum eine Chance auszuheilen. Infektionskrankheiten sind mit der Malaria auch die Hauptursache für den frühen Tod dieser Menschen.

Sie haben sich optimal an ihren Lebensraum angepasst, leben und ernähren sich im und vom Dschungel. Da müssen alle Projekte der indonesischen Regierung, diese freiheitsliebenden Menschen in Dörfer umzusiedeln, scheitern. Dies haben wir oft gesehen, unbewohnte, halbfertige oder schon wieder verfallenen Häuser, sogar eine Krankenstation. Aber hier könnene diese Menschen nicht leben, wovon sollen sie sich ernähren. Sie kämpfen daher gegen alle, die in ihren Lebensraum eindringen, egal aus welchen Günden, denn diese Eindringlinge nehmen ihnen den Lebensraum weg.

  

Yali-Krieger   Stamm der Jali

 

Papua-Krieger  

Papuakrieger

 

 

Djungeltrip Auf dem Dschungeltrip zu den Korowai

 

Bei den Dani 

Dani

 

Weitere Bilder finden sich hier: